Leistungen im Lernstudio Mönchengladbach

Seit mehr als 5 Jahren bieten wir in unserem Lernstudio Nota bene hoch qualitative Nachhilfe für Schüler aller Klassen und Schulformen aus Rheydt und Mönchengladbach an.

Unser Angebot reicht dabei von der „klassischen“ Nachhilfe sowohl im Einzel -als auch im Gruppenunterricht (maximal 4 Schüler) von der 1. bis zur 13. Klasse bis hin zu speziellen Kursen zur Vorbereitung auf die Zentrale Abschlussprüfung (ZAP) oder das Abitur.

In einem angenehmen Lernumfeld helfen unsere erfahrenen Lehrkräfte den Schülern dabei, die gesteckten Lernziele zu erreichen. Die Motivation zu eigenständigem Lernen ist uns dabei besonders wichtig. Gestützt durch unser Lernkonzept „Profil - Plan - Ziel“ sollen die Schüler sich vor allem in ihrer Rolle als Schüler besser begreifen und Verantwortung für ihr Lernen übernehmen.

Ziel unserer Lernförderung ist neben den fachlichen Inhalten somit in allererster Linie ein besseres Selbstverständnis der Schüler, damit sie in Zukunft auch besser mit unterschiedlichen schulischen Anforderungen umgehen können.

Lernförderung nach dem Bildungspaket (BuT)

Selbstverständlich bieten wir im Lernstudio Nota bene Nachhilfe in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch sowie allen weiteren Fächern auch nach dem „Bildungspaket“ an. Dabei fallen keine Zuzahlungen an.

Sofern Sie Sozialleistungen wie zum Beispiel Arbeitslosengeld II oder Wohngeld beziehen, haben Sie die Möglichkeit, über das Bildungspaket der Stadt Mönchengladbach Leistungen für die Nachhilfe Ihres Kindes zu beantragen.

bildungspaket_moenchengladbach.jpgDiese Voraussetzungen müssen dazu erfüllt sein:

  1. Sie beziehen Leistungen wie ALG II, Wohngeld oder Kinderzuschlag.
  2. Die schulischen Leistungen Ihres Kindes sind in einem oder mehreren Fächern nicht ausreichend bzw. die Versetzung könnte gefährdet sein.
  3. Es gibt keine entsprechenden (und effektiven) kostenfreien Möglichkeiten der Lernförderung innerhalb der Schule.

In diesem Fall gehen Sie wie folgt vor:

  1. Besorgen Sie sich in der Schule, beim Jobcenter oder direkt in der Nachhilfeschule einen Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT-Antrag).
  2. Füllen Sie die Seite 1 dieses Antrages gemäß den Vorgaben aus und unterschreibenSie ihn.
  3. Lassen Sie von der Schule die entsprechenden Fächer für Ihr Kind eintragen .(Seite 2 des Antrages) und den Antrag von der Schule unterschreiben (Fach- oder Klassenlehrer/in) und - ganz wichtig - stempeln.
  4. Mit dem soweit ausgefüllten Antrag gehen Sie nun zur Nachhilfeschule Ihrer Wahl und lassen dort die Seite 3 ausfüllen.

In unserem Lernstudio Nota bene übernehmen wir ab diesem Zeitpunkt alle weiteren Aufgaben für Sie. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, leiten wir die Anträge unserer Kunden stets persönlich an die Stadt Mönchengladbach weiter, damit diese dort zeitnah geprüft werden können. Dadurch sparen Sie Zeit und Wege.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bildungspaket-mg.de.

Zum Seitenanfang